Grundsätze meiner politischen Arbeit

Die politische Arbeit im Dorf ist für mich nach 12 Jahren CVP Ortsparteipräsident und 14 Jahren Schulpflege (davon 6 Jahre Präsident und 2 Jahre Vizepräsident), mit sehr viel Herzblut verbunden.

Für zahlreiche Sachthemen wie EW-Zusammenschluss Zofingen - Strengelbach, regionale Spitex, Turnhalle, sowie Ausbau der Buslinie 6 (Zofingen-Strengelbach-Vordemwald-Rothrist) durfte ich mich als Ortsparteipräsident erfolgreich an vorderster Front einsetzen. Durch diese Projekte konnte ich gemeinsam mit der Bevölkerung Strengelbachs an zukunftsfähigen Lösungen arbeiten. Ich bekam spannende Einblicke in unterschiedliche Sachthemen und bin mit den Personen und Prozessen dahinter bestens vertraut und sowohl in der Gemeinde wie auch regional gut vernetzt.

Als Schulpflegepräsident begleitet mich ebenfalls ein regionales Thema, nämlich die Zusammenführung der Oberstufenstandorte.  Ich habe hier aber vorallem gelernt eine Kollegialbehörde zu führen die unterschiedliche Meinungen haben kann, aber geeint auftreten muss. Der Umgang mit schwierigen-, oder gar Krisensituationen gehört ebenso dazu. Wie etwa im Jahr 2016, als wir durch die kantonale Qualitätskontrolle fielen und "rote Ampeln" kassierten. Nach zwei Jahren harter Arbeit und unzähligen Sitzungen waren die Ampeln wieder grün. In dieser Zeit machte ich breite Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem Departement BKS des Kantons Aargau. Mir wurde bewusst wie stark der Kanton Einfluss auf das Geschehen in einer Gemeinde hat.


__________________________________________________________________________

Ich orientiere mich an Werten wie Freiheit, Offenheit, Anstand, Respekt, Toleranz und einem gesunden, aber nicht überbordendem, Sozialverständnis. Ich stehe für die Werte unseres Landes ein. Diskriminierung anders denkender toleriere ich nicht. Voreilige Schlüsse und Meinungsbildung ohne Kenntnisse der gesicherten Fakten lehne ich ab. Ich stelle stets die Lösung eines Problems ins Zentrum. Meine Herangehensweise ist daher sehr zielorientiert.


Öffentlichkeitsarbeit

Zur Offenheit gehört die Öffentlichkeitsarbeit und damit die Kommunikation und Transparenz einer Behörde. Ich lege daher Wert darauf, die Öffentlichkeit offen und ehrlich zu informieren.

Radio SRF1 Regionaljournal

Anlässlich der Abstimmung über die neuen Führungsstrukturen ging es um die Abschaffung der Schulpflegen. Dazu habe ich mich im SRF1 Regionaljournal geäussert. Als einer von nur zwei Schulpflegepräsidenten die sich im Kanton Aargau öffentlich zu dieser Debatte geäussert haben.

 

Weitere Medienauftritte

Eine Übersicht zahlreicher Medienauftritte im politischen wie auch beruflichen Umfeld finden Sie hier => Medienauftritte